HVN Beachhandballturnier 18-20.06.2010

Trotz des echt schlechten Wetters hatten alle Mädels in den drei gestellten Mannschaften einen riesen Spaß. Sie machten alle ihre Erfahrung wie man mal mit und mal gegen den Wind spielt. Ebenso gehörte es mit dazu das man ein nassen und sandigen Beachhandball anfassen musste, der anhaftende Sand dann beim Fangen sich doch vom Ball löste und einem ins Gesicht flog. Aber der Kampfgeist wurde nie gebrochen, jede Spielerin hechtete nach jedem freien Ball.  Es wurden von allen Positionen schöne Tore geworfen. Zum Schluß reichten die Kräfte aber nicht um in den vorderen Rängen mit zuspielen. Eine Mannschaft schied in der Vorrunde, eine in der Relegation zum Viertelfinale (es fehlte nur ein Tor für die direkte Qualifikation ins Viertelfinale) und die dritte Mannschaft schied ganz unglücklich im Viertelfinale aus. 

Ebenso wurde trotz des extremen Wetters am Strand übernachtet. Am Grill wurden bis in den späten Abend Würstchen und Marshmallows gegrillt, auch die ein oder andere kalte Hand wurde hier gewärmt. Am Samstag konnten sich die Eltern beim gemeinsamen Grillen von dem wohlbefinden ihrer Töchter überzeugen. Im nächsten Jahr wird wieder angegriffen, wenn es heißt der HVN lädt ein zum Beachhandball.

Beachhandball am 02.07.09

Einer kurzfristigen Einladung des HVN Beach-Camp 2009 gefolgt, nahm die w-C an einem Mini-Beachhandball-Turnier im VGH-Stadion am Meer teil. Hier konnten die Mädels ihr Können mal im Sand unter freiem Himmel zeigen. Den seit einer Woche trainierenden, teilweise etwas größeren Mädchen und Jungen des Beach-Camps, konnten sie zwar keine Paroli bieten, aber auch ohne Training gelang es ihnen sehenswerte und super heraus gespielte Treffer erzielen. Alle hatten viel Spaß im Sand.

Bilder